Verbote beim Umgang mit der Rechnerausstattung der Studentenrechnerpools der Fachrichtung Informatik (FRI).
[Stand: 16.02.2006 bzw. 04.10.2016]

Ausdrücklich verboten ist: * Ausnahme: Datenelektranten in der vordersten Bankreihe in Raum 012.
** Notfälle dem zuständigen Personal der FRI melden. Bei Anwesenheit der Aufsicht direkt dort melden, oder eine email mit kurzer Beschreibung des Zustandes der Maschine an operator@studcs.uni-saarland.de.

Ziel dieser Verbote ist die Anwendung der Rechnerbenutzungsordnung (RBO) und der Regeln zur Benutzung der Rechenanlagen der FRI auf Personen die sich in den Räumen der Studentenrechnerpools der FRI befinden. Sie setzen keinen der Punkte obiger Regelung und Ordnung ausser Kraft, sondern interpretiert diese in Bezug auf in den Räumen anwesende Personen.